200 Jahre César Franck - Konzerte mit dem Eliot Quartett, Dmitry Ablogin und Alexey Pudinov

Von 09. Februar 2022 bis 11. Februar 2022 In Kalender speichern

Kategorien: Musik/Konzert

Konzerte mit dem Eliot Quartett, Dmitry Ablogin und Alexey Pudinov

Den zweihundertsten Geburtstag César Francks im Jahr 2022 nimmt die Frankfurter Bürgerstiftung zum Anlass, diesen großen Komponisten und sein zum Teil noch eher unbekanntes Kammermusik-Œuvre mit einem kleinen, aus drei Konzerten bestehenden Festival zu feiern. Das Eliot Quartett und die ebenfalls in Frankfurt ansässigen Pianisten Dmitry Ablogin und Alexey Pudinov widmen sich in zwei Konzerten zunächst ganz Francks kammermusikalischem Schaffen, wobei neben bekannten Meisterwerken wie der Violinsonate oder dem Klavierquintett auch selten zu hörende Werke, etwa das erste Klaviertrio oder das große Streichquartett in D-Dur, zur Aufführung kommen sollen. Im dritten Konzert werden Werke wichtiger Freunde und Zeitgenossen, in diesem Fall auch Schüler des Meisters, gespielt. Es erklingen mit Ernest Chaussons Klaviertrio op. 3 in g-Moll und Eugène Ysaÿes Steichtrio „Le Londres“ wiederum zwei selten zu hörende Werke bevor das Festival mit Claude Debussys Streichquartett op. 10 in g-Moll seinen fulminanten Abschluss findet.

www. frankfurter-buergerstiftung.de

2022-02-09 11:58:49
2022-02-11 13:58:49
Newsletter