Ximena Garrido-Lecca: Inflorescence

Von 12. November 2022 bis 12. Februar 2023 In Kalender speichern

Ort: Portikus Maininsel, Alte Brücke 2, 60594 Frankfurt

Kategorien: Ausstellung

Mais ist eine der wichtigsten Kulturpflanzen in der Weltwirtschaft. Während er in der präkolumbianischen Mythologie eine zentrale Rolle einnahm und eine wesentliche Nahrungsquelle darstellte, wurde sein Ursprung als in Amerika heimische Pflanze weitgehend unterschlagen. Ximena Garrido-Leccas Ausstellung „Inflorescence“ im Portikus thematisiert die vielschichtigen Bedeutungen des Maisanbaus in Bezug auf antike Glaubensvorstellungen, die koloniale Aneignung von Wissen und die Prozesse der Modernisierung. Konzipiert im Herbst – der Erntezeit von Mais in Europa – schafft die Ausstellung eine Landschaft, die traditionelle Techniken des Aufschichtens und Dreschens von Mais in Lateinamerika mit Telekommunikationssystemen verbindet, die unsere Felder prägen. „Inflorescence“ widmet sich den radikalen Veränderungen in unserer Beziehung zur Natur, verursacht durch industrielle Revolutionen, soziale Paradigmen und die aktuelle Konfiguration des Informationszeitalters.

Ximena Garrido-Lecca (*1980 in Lima, Peru) ist eine in Mexiko-Stadt lebende Künstlerin. „Inflorescence“ ist die erste institutionelle Einzelausstellung der Künstlerin in Deutschland.

Portikus

2022-11-12 10:27:14
2023-02-12 12:27:14
Newsletter