Frankfurter-Debatten

Von 29. September 2022 bis 14. Dezember 2022 In Kalender speichern

Ort: Romanfabrik e. V. Hanauer Landstraße 186, 60314 Frankfurt am Main

Kategorien: Vortrag, Gespräch, Diskussion

Die Frankfurter Debatten diskutieren Kontroversen zu brennenden Fragen in der Gesellschaft. Zwei gegensätzliche Positionen werden in einem Streitgespräch durch einen sachkundigen Moderator dem Publikum vermittelt, das sich im Anschluss an der Debatte beteiligen kann. Ein im Wissenschaftsbereich gut vernetztes Kuratorium entscheidet in intensiven Vorgesprächen die Themen und die Besetzung des Podiums. Die Reihe soll an die Debatten- oder Diskurstradition anknüpfen, die in Frankfurt aufgrund der sogenannten „Frankfurter Schule“ mit ihren Vertretern Adorno, Marcus, Horkheimer und Habermas im Nachkriegsdeutschland entstanden ist.

Die Termine und Themen des ersten Halbjahres sind:

29.09.22 | Was ist das deutsche Volk? | Moderation: Edo Reents | Mit: Otto Depenheuer & Ilija Trojanow

26.10.22 | Sex und Gender | Moderation: Katrin Seibold | Mit: Susan Arndt & Chantal Louis

09.11.22 | Gibt es Rechte der Natur? | Moderation: Claus Leggewie | Mit: Frank Adloff & Tine Stein

7.12. oder 14.12.22 | Die EZB: Der Maschinenraum des modernen Kapitalismus | Moderation: Thomas Thiel | Mit: Joscha Wullweber & Adam Tooze (angefragt)

www.romanfabrik.de

2022-09-29 14:52:21
2022-12-14 16:52:21
Newsletter