KLANGKUNST IN INDUSTRIEKULTUR: Entfernte Rhythmen | Dreiteilige Klanginstallation von Roswitha von den Driesch und Jens-Uwe Dyffort

Von 21. August 2021 bis 29. August 2021 In Kalender speichern

Ort: Ehemaliges Torhaus der Firma MATO, Offenbach am Main Bieberer Straße 215, 63071 Offenbach

Sa – So 21. – 29.8., Sa jeweils 15 – 21 Uhr, So jeweils 12 – 18 Uhr, Di – Fr jeweils 17.30 – 20.30 Uhr
Sa und So jeweils 16 Uhr Führungen zur Geschichte des Objekts, Anmeldung nicht erforderlich,
am 29.8. mit Künstlergespräch
Adresse: Bieberer Straße 215, 63071 Offenbach
Kontakt: info@altes-torhaus-offenbach.de
Haltestelle: Offenbach Ostbahnhof

Das Künstlerduo setzt sich seit 25 Jahren mit konkreten Orten, mit Städten und Industriegebäuden auseinander und entwickelt dafür Klanginstallationen. Die Prägung eines Ortes, seine Umgebungsgeräusche, seine Geschichte und städtische Einbindung bilden dabei den Ausgangspunkt. Ihre aktuelle künstlerische Arbeit setzt sich mit dem ehemaligen Torhaus der Firma Mato in Offenbach auseinander. Ausgehend von einer intensiven Recherche entwickeln sie eigens für den Ort eine mehrkanalige Klang- und Videoinstallation, die über mehrere Stockwerke und im Eingangsbereich eine besondere Perspektive auf das Gebäude, seine Geschichte und das umliegende neu gebaute Stadtquartier eröffnet.

Das Programm der Tage der Industriekultur ist unter www.krfrm.de/TDIK2021 zu finden.

2021-08-21 12:26:28
2021-08-29 14:26:28