03. Dezember 2020 bis 30. Mai 2021,
Offenbach am Main

Mit romantischer und zeitgenössischer Weihnachtsmusik kann im ersten Konzert des Projekts „Spiegel des Glanzes“ am 5. und 6. Dezember im Capitol Theater sinfonische Musik erlebt werden. Das „Das Offenbacher Weihnachtskonzert“ macht dies in gleich drei Aufführungen vor je hoffentlich bis zu 250 Gästen mit dem Capitol Symphonie Orchester möglich. „Die Geschichte vom Weihnachtsstern“ von Rudolf Koch (1919) wird in Klang gesetzt unter Mitwirkung der film- und fernsehbekannten Schauspielerin und Synchronsprecherin Andrea Kathrin Loewig. Mit Humperdinck und Tschaikowksy bildet große weihnachtlich konnotierte Romantik den Rahmen. Dazu kommen raffinierte Umsetzungen traditioneller Weihnachtslieder. Als Gesangssolist tritt Hans Christoph Begemann auf, der im vergangenen Jahr im Capitol mit der „Rhapsodischen Symphonie“ von Werner Richard Heymann zu hören war.

Programm

 

Fotos (Projekte&Archiv und Header):  © urban media project