08. September bis 23. Oktober 2022,
Rhein-Main-Gebiet

Im Rahmen der Bewerbung der Region Frankfurt RheinMain um den Titel „World Design Capital 2026“ wird der Claim „Design for Democracy. Atmospheres for a better life.“ in der Region bekannt gemacht. Dazu wird im Herbst 2022 eine Tour durch verschiedene Orte der Region stattfinden.
Die mobile Kreativwerkstatt der Stiftung Deutsches Design Museum aus Frankfurt ist Teil dieser Tour. Hier werden Workshops für Schüler:innen und die interessierte Öffentlichkeit angeboten: Unter der Anleitung von Designer:innen setzen sich die Teilnehmenden zunächst mit den Grundwerten der Demokratie auseinander. Aufgabe ist es, eine individuelle Haltung zu entwickeln und auf dieser Grundlage Stellung zu beziehen. Die entwickelten Standpunkte sollen in Form von selbstgestalteten Plakaten, allein oder im Team, grafisch visualisiert werden. Ausgewählte Plakate werden vor Ort ausgestellt und online verfügbar gemacht.

www.designfrm.de


Foto (Projekte&Archiv): (c) Stiftung Deutsches Design Museum