12. bis 24. August 2022,
Kloster Eberbach

 

Konzert am 12.8. in Kloster Eberbach
Andreas Scholl, Countertenor | Dorothee Oberlinger, Blockflöte | Ensemble 1700
Höchste italienische Klangkunst

Wenn Kritiker über die vielfach preisgekrönte Blockflötistin Dorothee Oberlinger und das 2002 von ihr gegründete Ensemble 1700 berichten, tun sie das stets in Superlativen. Das gilt in gleicher Weise für den 2015 mit dem Rheingau Musik Preis gekürten, charismatischen Countertenor Andreas Scholl, den sich Oberlinger und ihr Ensemble als Gast auserwählt haben. Auf dem Programm der starbesetzten Aufführung stehen Concerti, Kantaten und Arien des späten 17. und 18. Jahrhunderts von Scarlatti, Mancini, Sarri und Porpora – allesamt Komponisten aus Neapel, einem der Zentren des musikalischen Spätbarock.

+++

Konzert am 24.8. in Kloster Eberbach
Bachnacht: Benjamin Appl, Bariton | Concerto Köln | Evgeny Sviridov, Violine & Leitung
Einfach Bach!

„Ein Vorbild an Disziplin und Demut“, befindet Benjamin Appl über Johann Sebastian Bach. Den Barockmeister zählt der Bariton zu seinen Lieblingskomponisten. Seit seinen Anfängen bei den Regensburger Domspatzen begleiten Appl dessen Werke. Bach ist zu einem der Gravitationszentren seiner künstlerischen Arbeit geworden. Mit inniger Verbundenheit, aber auch ehrfürchtigem Respekt nähert sich Appl Bach immer wieder und kommt zu Interpretationen voller Klarheit, Detailreichtum und Emotionalität zugleich. Aber das Schönste sei es, so Appl, hinter aller Vielschichtigkeit zum ganz persönlichen und spirituellen Kern in Bachs Musik vorzudringen.

www.rheingau-musik-festival.de


Foto (Projekte&Archiv): Impressionen Kloster Eberbach, Rheingau Musik Festival, © Hanna Meinhardt