13. bis 28. August 2022, 
Wiesbaden

Konzeptionelle Fotografie, Dokumentarfotografie, Fotokunst in ihren verschiedenen Facetten und Grauzonen – die Wiesbadener Fototage vom 13. bis 28. August 2022 zeigen in »Unruhige Zeiten« das Medium der Fotografie in seiner spannenden Vielschichtigkeit und hochaktuellen ästhetischen wie politischen Relevanz und Brisanz. In den sechs Ausstellungsorten der Fototage sind Arbeiten von insgesamt 37 nationalen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern zu sehen.

Ein vielfältiges Begleitprogramm, das inhaltliche Aspekte des Festivalthemas aus unterschiedlichen Gesichtspunkten beleuchtet, ergänzt den Ausstellungsparcours  der Fototage. Die Veranstaltungen werden von regionalen und überregionalen Projektpartnern unterstützt und dienen zugleich der Vertiefung des Kontakts zwischen den beteiligten Künstlerinnen und Künstlern und dem Festivalpublikum.

Der Eintritt in die Ausstellungen und Veranstaltungen ist frei!

Weitere Informationen unter www.wifo2022.de.


Fotos (Projekte&Archiv) und Header: Laura Stromp »toxix« (Ausschnitt); Edit: Paul Möricke