15. Juli bis 30. Oktober 2022,
Wiesbaden, Nassauischer Kunstverein

Eröffnung / Donnerstag, 14. Juli 2022

Mary Bauermeister / Andrea Büttner / Sari Dienes / Esther Ferrer / Simone Forti / Guerrilla Girls/ Dorothy Iannone / Alison Knowles / Shigeko Kubota / Annea Lockwood / Charlotte Moorman / Ann Noël / Yoko Ono / Takako Saito / Andrėja Šaltytė / Evamaria Schaller / Carolee Schneemann / ...

1962 fanden in Wiesbaden die Fluxus – Internationalen Festspiele Neuester Musik statt – und kulminierten in der legendären Zerstörung eines Konzertflügels. Zunächst als Affront gegen bürgerliche Traditionen wahrgenommen, wurden die Ereignisse kulturhistorisch gesehen die Quelle weltweiter Umbrüche in der bildenden Kunst. Anlässlich des 60. Jahrestages dieser Ereignisse richtet der Nassauische Kunstverein Wiesbaden in einer mäandernden Ausstellungsreihe ab Sommer 2022 den Fokus auf die Künstlerinnen im Kanon von Fluxus. Als lauter Auftakt der Reihe gibt die Ausstellung FLUXUS SEX TIES / Hier spielt die Musik! einen Einblick in die Virtuosität und Bedeutung der Künstlerinnen – von der ersten Stunde bis in die Zeitgenossenschaft. Die Ausstellung wird durch ein vielseitiges Programm begleitet, abrufbar unter www.kunstverein-wiesbaden.de.


Foto (Projekte&Archiv): Dorothy Iannone: A-Souvenir for Ajaxander 1989-90, Photo: Giorgia Palmisano, Courtesy of Archivio-Conz-Berlin