24. Juni bis 10. Juli 2022,
verschiedene Orte im Taunus

Der Taunus hat viele Türme, die eine beeindruckende Aussicht bieten. Ein kultureller „Leuchtturm“ ist „Allegro! Das Musikfest im Taunus“. Als identitätsstiftendes, biennal angelegtes Musikfestival 2011 vom Hochtaunuskreis initiiert, stehen die zentral im Naturpark Taunus gelegenen Regionen Usinger Land und der Taunuskamm im Fokus. Als Urlaubsregionen und stark frequentierte Naherholungsgebiete im Ballungsraum Rhein-Main bekannt, stärkt Allegro! die kulturelle Seite des Hoch- und Hintertaunus. In seiner regionalen Einmaligkeit ist Allegro! ein Highlight für mehr als 60.000 Einwohner im direkten Einzugsgebiet und erreicht daher sehr hohe Aufmerksamkeitswerte in der Bevölkerung. Die künstlerische Orientierung an höchsten Maßstäben macht Allegro! zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Kulturlandschaft im Taunus.
Wechselnde Mottos geben die Richtung des im Schwerpunkt auf klassische Musik ausgerichteten Festivals vor. 2022 soll „Lebensimpulse“ den Aufbruch in die kulturelle „Normalität“ nach Corona signalisieren.


www.allegro-musikfest.de