01. Mai bis 31. Oktober 2022,
Hanau, Innenstadt

„Hanau macht Kunst" heißt es in der Brüder-Grimm-Stadt. Der KunstKaufLADEN Tacheles ist dabei Dreh- und Angelpunkt, die Innenstadt mit Kunst im öffentlichen Raum zu bespielen. So sind etwa Live Paintings vorgesehen, bei denen ausgewählte Künstlerinnen und Künstler Holzkuben gestalten. Die Graffitiszene erhält neuen Aufschwung, wenn sich auf legalen Flächen, sogenannten Hall of Fames, Jung und Alt verewigen. Unter Einbindung von Bürgerinnen und Bürgern werden bisher unansehnliche Böden mit Hilfe bunter Mosaiktechnik in neuem Glanz erstrahlen oder großflächige Bodenmalereien angelegt. Beim Urban Knitting sind Hanauer Senioreneinrichtungen dabei, um Schildmasten, Ampeln etc. mit Strick zu ummanteln. "Hanau macht Kunst" ist somit ein generationen- und schichtenübergreifendes, niederschwelliges wie aktiv-kommunikatives Projekt, unsere Innenstädte mit Kunst aufzuwerten und Kunst zu leben.

Der KunstKaufLADEN Tacheles ist Teil des Stadtentwicklungsprogramms Hanau aufLADEN, mit dem die Stadt Hanau neue Formate zur Belebung der Innenstadt organisiert.

www.hanauaufladen.jetzt


Fotos (Projekte&Archiv und Header): (c) KunstkaufLaden Tacheles