15. bis 24. Oktober 2021,
Hochschule für Gestaltung Offenbach

Identität zieht sich 2021 als Schlüsselthema durch die B3 Biennale und wird sich vor allem in den Beiträgen und Werken im Kunstprogramm „B3 Forum bewegtes Bild“ wiederfinden. Hier werden 20 Künstler/innen in 40 Arbeiten dieses Sujet in verschiedenen Facetten beleuchten und hinterfragen: Was bedeutet Identität für den Einzelnen, was für das Kollektiv? Was verbindet und was bindet? Welche Rolle spielt hierbei die Narration und deren künstlerische Umsetzung?

Darunter die kanadische Künstlerin Sin Wai Kin (aka Victoria Sin), der US-amerikanische Künstler Jonathan Monaghan, der brasilianische Künstler Jonathas De Andrade, der Frankfurter Künstlerin Sandra Mann u.v.m.

b3biennale