Textland

Von 15. September 2018 bis 16. September 2018 In Kalender speichern

Ort: Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt Römerberg 9, 60311 Frankfurt, Deutschland

Kategorien: Festival, Literatur

TEXTLAND – Made in Germany ist ein Projekt zur deutschsprachigen Literatur der Gegenwart, eine öffentliche Bühne für transkulturelle, lebendige Begegnungen und Kontroversen. Im Mittelpunkt stehen Autorinnen und Autoren aus zwei oder mehreren Kultur- und Sprachräumen wie Marjana Gaponenko, Abbas Khider, Olga Martynova, Armin Nassehi, Aleš Šteger und Feridun Zaimoglu. Diesjähriger Höhepunkt ist das zweitägige Literaturfest am 15. und 16. September, durch das die Literaturkritikerin und Moderatorin Insa Wilke navigieren wird. Weitere TEXTLAND-Einzelveranstaltungen finden in Frankfurt, Darmstadt, Wiesbaden, Hanau und später in Offenbach statt. Die erste TEXTLAND-Publikation mit Erzählungen, Essays und Gedichten erscheint im September. Die TEXTLAND-Tabes, kurze Video-Interviews, reflektieren die mehrsprachige Situation der Autorinnen und Autoren. Sie fragen nach ihren Arbeitsprozessen, nach ihren persönlichen Verortungen in einer multilingualen Literatur in deutschsprachigem Gewand.

Programm: www.textland-online.de

2018-09-15 08:40:52
2018-09-16 10:40:52