Wissenschaftliches Symposium zu Werk und Wirkung Ludwig Meidners

Von 16. Januar 2017 bis 18. Januar 2017 In Kalender speichern

Ort: Deutsche Nationalbibliothek Adickesallee 1, 60322 Frankfurt am Main, Deutschland

Kategorien: Workshop

Die Abschlussveranstaltung des Gemeinschaftsprojekts "Ludwig Meidner - Seismograph" wird ein vom Jüdischen Museum Frankfurt organisiertes wissenschaftliches Symposium zu Ludwig Meidner (1884-1966) bilden. Hier werden sowohl der aktuellen Stand der internationalen Forschung zu Meidner gebündelt präsentiert als auch die Ergebnisse des Verbundprojektes der Fachwelt und dem interessierten Publikum vorgestellt.

Da die akademische Forschung zu Meidner insgesamt als eher sporadisch bezeichnet werden muss, werden hier auch Museumsleute beziehungsweise freischaffende Kunsthistoriker einbeziehen. Thematische Schwerpunkte liegen auf der Rezeptionsgeschichte Meidner, den spezifisch jüdischen Erfahrungshorizonten in seinem Schaffen, der Provenienz- und Sammlungsgeschichte sowie innovativen methodischen Ansätzen und neuen Fragestellungen zu Meidners Werk.

Das Jüdische Museum Frankfurt, das seit 1994 in seinem Ludwig Meidner-Archiv den künstlerischen Nachlass Meidners betreut, ist auch Kooperationspartner bei den Ausstellungsprojekten, die im Rahmen des Verbundprojekts in Frankfurt und in Hofheim gezeigt werden.

Das Symposium ist Teil des Gemeinschaftsprojektes Ludwig Meidner - Seismograph, das von den sechs Partnern Ludwig Meidner Gesellschaft e.V., Stadtmuseum Hofheim, Museum Giersch der Goethe-Universität, Jüdisches Museum der Stadt Frankfurt, Institut Mathildenhöhe, Kunst Archiv Darmstadt. Sie kooperieren für dieses Projekt beispielgebend und stellen erstmals das Werk des Künstlers Ludwig Meidners in seiner ganzen Breite vor. Sie betonen sowohl seine allgemeine kunsthistorische Bedeutung als auch die für das Rhein-Main-Gebiet. Ludwig Meidner (1884 Bernstadt, Schlesien – 1966 Darmstadt) zählt zu den bedeutendsten und vielseitigsten Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Gerade seine Fähigkeit, die Erschütterungen und Umbrüche seiner Zeit zu erfassen und in seinem bildnerischen und literarischen Werk zu reflektieren, zeichnen Meidner aus.


2017-01-16 22:38:00
2017-01-18 00:38:00