Goethe-Festwoche 2018: Auf Goethes Spuren in Wiesbaden (Thematische Stadtführung)

Beginnt am 14. September 2018 | 16:00

Ort: Tourist-Info Wiesbaden

Veröffentlicht von Pamela Ruppert

Kategorien: Workshop

Treffer: 949


Die Führung folgt den Spuren Johann Wolfgang Goethes, der sich 1814 und 1815 für mehrere Wochen als Kurgast in Wiesbaden aufhielt. Goethes Freund, der Komponist Karl Friedrich Zelter (1758 – 1832), der zeitgleich in Wiesbaden war, hatte Logis für Goethe besorgt. Goethe genoss das „Schwalbacher Wasser“, die Kurbäder und erkundete die Stadt. Er traf sich auch mit namhaften Persönlichkeiten und unternahm Exkursionen in die Umgebung sowie in den Rheingau. Mehrfach war er Gast
im herzoglichen Schloss Biebrich. In dieser Zeit, in der ihn eine innige Liebesbeziehung mit Marianne von Willemer verband, entstanden zahlreiche neue Texte, darunter viele Gedichte des West-östlichen Divan.

Veranstalter: Stadtmuseum Wiesbaden/ Kulturamt Wiesbaden

Eintritt 9 €, Kinder von 6-12 Jahren 4 €
Reservierung: kultur@wiesbaden.de