01. Juni 2020 bis 31. Mai 2021,
Hanau

 

Konzerte fallen aus, Theater sind geschlossen, Volksfeste abgesagt – vieles, was das Leben lebenswert macht, ist in Zeiten der Corona-Pandemie nicht möglich. Darunter leiden auch ganz besonders die Kulturschaffenden und die Veranstaltungsbranche, denen quasi die Existenzgrundlage genommen worden ist. Aber auch die Stadtgesellschaft leidet unter den Einschränkungen, denn Treffen, Feiern und das Leben genießen ist in diesen Zeiten nicht bzw. nur sehr eingeschränkt möglich. Um dem entgegenzuwirken, hat die Stadt Hanau #HANAUDAHEIM – Das Online-Festival ins Leben gerufen. Dabei wird lokalen und regionalen Künstlerinnen und Künstlern im Comoedienhaus eine Bühne geboten, von der sie ihre Unterhaltung live in die heimischen Wohnzimmer und Gärten bringen können.
Die Livestreams werden aufwendig und mit hoher Qualität produziert. Geboten wird die ganze Bandbreite der Kultur – von Konzerten über Comedy und Lesungen bis hin zu Poetry Slams. Entstanden ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Die Zuschauer bekommen die Unterhaltung, die sie derzeit nicht live vor Ort genießen können, und die Künstlerinnen und Künstler sowie die Veranstaltungs- und Produktionskräfte nicht nur eine Möglichkeit der Präsentation, sondern auch eine Einnahme. Denn Sponsoren- und Spendengelder (via Paypal oder GiroPay) ermöglichen eine Gagenzahlung.

Im Juli zieht das Online-Festival vom Comoedienhaus ins Amphitheater um und bietet dann nicht nur Open-Air-Feeling, sondern auch wieder echtes Live-Erlebnis, denn bis zu 250 Zuschauer können dann mit dabei sein.

Die Streams sind zu sehen unter
www.hanaudaheim.de/onlinefestival
www.facebook.com/hanauerleben
www.youtube.com/hanauerleben

Tickets für die Veranstaltungen gibt es unter:
www.frankfurtticket.de

Mehr Infos gibt es unter:
www.hanaudaheim.de