24. April bis 03. Mai 2020,  -> bis auf weiteres wegen der Coropna-Pandemie-Vorsorge verschoben; evtl. September 
Darmstadt

Das triennal stattfindende Festival »Darmstädter Tage der Fotografie« (DTdF) zählt zu den wichtigsten deutschen Fotoereignissen. Mit Fokus auf internationale, zeitgenössische Fotografie setzt es relevante Themen und fördert den interdisziplinären Diskurs in der Fotografie.
Vom 24. April bis 03. Mai 2020 laden zwölf Ausstellungen mit 45 internationalen Fotografinnen und Fotografen, zwei Symposien und der mit 10.000 Euro dotierte »8. Merck-Preis der Darmstädter Tage der Fotografie« zu Begegnungen zwischen Publikum und Ausstellenden ein.

11. Darmstädter Tage der Fotografie

 

Foto (Header): ©: unter Verwendung eines Bildes von N. A. Vague