05. bis 11. Mai 2020,
Caligari Filmbühne, Wiesbaden

Das Paneuropäische Picknick ist ein Treffpunkt der Kulturen und macht auch in seiner zweiten Ausgabe mittel- und osteuropäisches Leben in dem Rhein-Main-Gebiet sichtbar. Als Begegnungsstätte dienen dabei nicht nur dunkle Kinosäle, sondern auch der öffentliche Raum. In Wiesbaden-Klarenthal werden Häuserfassaden zu Leinwänden wenn osteuropäische Kurzfilme den Stadtteil buchstäblich in neuem Licht erscheinen lassen. Interaktiv wird es bei polnischen und rumänischen Sprachkursen im osteuropäischen Supermarkt. Eine Meme-Ausstellung zeigt einen humoristischen Querschnitt der Kulturen. Auf dem Wiesbadener Schlossplatz kommen die Generationen schließlich bei Gulasch und Musik zusammen. Hier wird mittel- und osteuropäische Kultur hautnah erlebbar. Abgerundet wird das Kulturerlebnis durch den RheinMain Kurzfilmpreis: Acht Kurzfilme aus Mittel- und Osteuropa treten gegeneinander an und gehen anschließend auf Tour durch die Region.

www.filmfestival-goeast.de

 

Fotos (Projekte&Archiv und Header): ©goEast 2020