4. Mai bis 8. September 2019,
Wasserburg Bad Vilbel

Die zuschauerstärksten Festspiele Hessens in der Bad Vilbeler Burg besitzen eine große Leuchtkraft für ein kulturell vielseitig interessiertes Publikum. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Zehn Deutsche Festspielorte“ zählen die Burgfestspiele mit deutlich über 100.000 ZuschauerInnen zu den renommierten Freilichtbühnen Deutschlands.

Mit der Schauspielproduktion „1984“ im Theaterkeller der Burg sollen Jugendliche das Theater als Ort kennenlernen, wo sie sich mit interessanten Themen beschäftigen können. Gesellschaftliche Daseinsformen und Möglichkeiten, die über die ihnen bekannte Realität hinausgehen, sollten sie betrachten und lernen, evtl. andere Blickwinkel zuzulassen. Die Fiktion eines totalitären Überwachungsstaates im Jahre 1984 (geschrieben 1948) ist angesichts der heute oftmals intensiven Nutzung digitaler Medien sowie deren unüberschaubare Überwachungsfunktionen mehr als zeitgemäß. Theaterpädagogische Begleitung und Nachbesprechungen mit den Schauspielern und der Spielleitung ergänzen das Angebot.

 

Burgfestspiele Bad Vilbel
www.kultur-bad-vilbel.de
(http://www.kultur-bad-vilbel.de/kartenbuero)
Kartenbüro 06101 55 94 55

Frankfurt Ticket RheinMain
Tickethotline 069 143 40 400