Ausstellung
13. Mai bis 9. September 2012
Mathildenhöhe Darmstadt


 Am 5. September 2012 jährt sich der 100. Geburtstag von John Cage, einem der wichtigsten Komponisten und Musikdenker des 20. Jahrhunderts. Wie kaum jemand vor ihm hat Cage die Frage nach den Grenzen der Musik und ihren Verbindungen zu anderen Kunstfeldern und der Alltagswelt immer wieder neu gestellt. Gemeinsam mit Satie, Duchamp und Beuys gehört er zu den großen Strategen der Musik und Kunst.

John Cage, 13. Internationale Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt, 1958, Foto: Hans Kenner

In Zusammenarbeit mit dem Internationalen Musikinstitut Darmstadt wird die Ausstellung auf der Mathildenhöhe von diesen inzwischen legendären Gestalten ausgehend mit ebenso faszinierenden wie erhellenden Klangräumen, Projektionen, Objekten, Gemälden und Installationen die parallelen Strategien von Musik und Kunst in Geschichte und Gegenwart erfahrbar machen.