5. Mai bis 9. September 2018,
Burgfestspiele Bad Vilbel

Die zuschauerstärksten Festspiele Hessens in der Bad Vilbeler Burg haben eine große Leuchtkraft für ein kulturell vielseitig interessiertes Publikum entwickelt. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Zehn Deutsche Festspielorte“ zählen die Burgfestspiele zu den renommierten Freilichtbühnen Deutschlands mit deutlich über 100.000 ZuschauerInnen und 230 Vorstellungen.

Seit 2011 legen die Burgfestspiele einen Schwerpunkt auf das „Theater für Kinder“ und seit 2015 wurde dies auf die Jugend ab 12 Jahren erweitert.
Mit der Produktion „Das Tagebuch der Anne Frank“ steht das Thema Erwachsenwerden unter gänzlich anderen Bedingungen auf dem Programm. Der Teenager Anne steht hier im Fokus der Regie, um auch über das direkte Erleben mit einer jungen Darstellerin auf der Bühne einen lebendigen Zugang zur komplexen Thematik zu ermöglichen. Theaterpädagogische Begleitung und Nachbesprechungen mit der Schauspielerin und der Spielleitung ergänzen das Angebot, das durch Gastspiele an anderen Orten auch in die Region getragen werden soll.

Fotos (Startseite und Projekte & Archiv): © Eugen Sommer

Burgfestspiele Bad Vilbel
www.kultur-bad-vilbel.de
Kartenbüro 06101 55 94 55

Frankfurt Ticket RheinMain
Tickethotline 069 143 40 400