19. Januar bis 25. Februar 2018,
Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden

Erstmals werden künstlerische Positionen von AbsolventInnen der Hochschule für Gestaltung (HfG) Offenbach öffentlich im institutionellen Rahmen gezeigt. Die Schau im Nassauischen Kunstverein Wiesbaden bildet den Auftakt zu einer langfristig angelegten Serie, in der zukünftig in jedem Jahr wechselnd an einem anderen Ort die Arbeiten von AbsolventInnen der HfG Offenbach in einer öffentlichen Ausstellung gezeigt werden.
Gezeigt werden Diplomarbeiten des Jahrgangs 2017 der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main aus den Bereichen Bildhauerei, Fotografie, Bühnenbild, experimentelle Raumkonzepte, elektronische Kunst und Malerei. Der experimentelle Charakter der Exponate setzt neue Impulse in der Gegenwartskunst und spiegelt nicht zuletzt die freie, modulare Studienstruktur der Hochschule für Gestaltung wieder.

Foto (Projekt & Archiv): Fliegerdenkmal 2017 © Sertan Satan