5.12.2017 und 17.03.2018,
Alte Oper Frankfurt

 

Der Verein Frankfurter Bachkonzerte e.V. wurde 1961 gegründet. Er veranstaltet in jeder Saison (Sept.-Juni) 10 Konzerte in der Alten Oper. Schwerpunkt dabei ist die historisch und künstlerische einwandfreie Wiedergabe des Instrumental- und Chorwerks von Johann Sebastian Bach, seiner Vorläufer und Zeitgenossen sowie die Gegenüberstellung von späteren, insbesondere zeitgenössischen Werken mit der Musik von J.S. Bach. 

Die Frankfurter Bachkonzerte präsentieren Meilensteine der Musikgeschichte unter der Leitung namhafter Dirigenten. In der Saison 2017/2018 stehen mit Johann Sebastian Bach´s Weihnachtsoratorium und der Johannes-Passion zwei Hauptwerke des Thomaskantors mit internationalen Spitzenensembles auf dem Programm. Der französische Dirigent Marc Minkowski wird das Weihnachtsoratorium (Kantaten I,II, IV und VI) mit seinem schlank besetzten Ensemble Les Musiciens du Louvre Grenoble und 8 Solisten musizieren. Die Johannes-Passion wird von Philippe Herreweghe, namhaften Solisten und seinem Chor und Collegium Vocale Gent interpretiert werden.

Informationen zu den Konzerten:
www.frankfurter-bachkonzerte.de/speaker-lineup/weihnachtsoratorium-les-musiciens-du-louvre/
www.frankfurter-bachkonzerte.de/speaker-lineup/philippe-herreweghe-johann-sebastian-bach-johannes-passion/