Leonard Bernstein „Mass: A Theatre Piece for Singers, Players and Dancers“
Freitag, 28.10.16, 19.30 Uhr, Congress Park Hanau (konzertant),
Sonntag, 30.10.16, 17 Uhr, darmstadtium Darmstadt,

Bernsteins „Mass: A Theatre Piece for Singers, Players and Dancers“, wie der vollständige Titel heißt, entstand anlässlich der Einweihung des John F. Kennedy Centers of Performing Arts in Washington D.C. als Auftragswerk der Familie Kennedy. Zu Ehren Kennedys entschloss sich der Komponist, eine Messe zu schreiben, die zwar kein funktional liturgisches Stück ist, sondern ein Werk, das „die Krise des Glaubens als zentrale Krise des 20. Jahrhunderts“ thematisiert. Sexuelle Revolution, Frauenbewegung, Umweltbewegung, Vietnamkrieg – mittendrin: der Mensch mit seinen Lebens- und Glaubenskrisen. Das ist das Umfeld, in dem Leonard Bernsteins „Mass“ entstand. Sein Werk hat bis heute nicht an Brisanz und Aktualität eingebüßt. Die Musik sollte die widerstrebenden Kräfte der Zeit in sich vereinen, weshalb symphonische Klänge, Jazz-Rhythmen, Gospel, Rock und Blues nebeneinander stehen.

Ausführende: Jubilant Sykes als Celebrant, Jugendchor Sankt Georg Bensheim, Street Chorus, Konzertchor Darmstadt, Chor der TU Darmstadt, Beethoven Akademie Orchester, Regie: Kirsten Uttendorf, Dirigent: Wolfgang Seeliger

Tickets und weitere Informationen unter http://www.konzertchor-darmstadt.de/" href="http://www.konzertchor-darmstadt.de">www.konzertchor-darmstadt.de oder unter 06151 / 29 39 29

 

Foto (Startseite und Projekte & Archiv): Konzertchor Darmstadt