10., 17., 19., 20. und 21. November 2015,
verschiedene Orte in Frankfurt Bockenheim (Programm unter www.evangelische-akademie.de/themen/)

„Kultur-Wandel Bockenheim“ betitelt die dritte Station des „Büros für Veränderung“, einem Langzeitprojekt der Evangelischen Akademie Frankfurt, mit dem diese sich exemplarisch an Orte urbanen Wandels in der Rhein-Main-Region begibt. Veranstaltungen unterschiedlichster Art und mit unterschiedlichen Kooperationspartnern widmen sich dabei den hinter den Veränderungen liegenden Subthemen.
Im November 2015 bezieht das Büro Quartier auf dem Campus Bockenheim, der nach seiner Räumung durch die Frankfurter Goethe-Universität zu einem Kulturcampus umgewandelt werden soll. Die noch bestehende städtebauliche Leerstelle gibt Gelegenheit, die Rolle von Kultur als Motor urbaner Veränderungsprozesse einmal generell zu beleuchten.

Foto: Christian Kaufmann