26. bis 29. November 2015
mit Veranstaltungen in Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt und Hanau.

Unter dem Motto IMAGES OF SOUND präsentiert das Festival die beiden zeitbasierten Künste Musik und Film in spannungsreichen Wechselspielen mit Veranstaltungen in Frankfurt am Main, Darmstadt, Wiesbaden und Hanau. Höhepunkte sind u.a. mit dem hr-Sinfonieorchester Stanley Kubricks Meilenstein „2001: Odyssee im Weltraum“ und mit dem Ensemble Modern das Stummfilm-Drama „Die Weber“ mit der Musik von Johannes Kalitzke sowie Uraufführungen aktueller Film-Musik-Werke junger Komponisten und Filmemacher. Als weiteren Schwerpunkt würdigt das Festival in mehreren Konzerten den Komponisten Helmut Lachenmann. An seinem 80. Geburtstag erklingt neben groß besetzten Schlüsselwerken eine Uraufführung des Komponisten. Film- und szenische Konzerte, Klang- und Videoinstallationen sowie ein Symposium ergänzen das Programm.

 

  • Foto: Tibor Pluto
    Foto: Tibor Pluto
  • Foto: Tibor Pluto
    Foto: Tibor Pluto
  • Foto: Katrin Schilling
    Foto: Katrin Schilling
  • Foto: Katrin Schilling
    Foto: Katrin Schilling
  • Foto: Gotthart A. Eichhorn
    Foto: Gotthart A. Eichhorn
  • Foto: Barbara Fahle
    Foto: Barbara Fahle
  • Foto: Sascha Rheker
    Foto: Sascha Rheker
  • Foto: Sascha Rheker
    Foto: Sascha Rheker
  • Foto: Katrin Schilling
    Foto: Katrin Schilling
  • Foto: Barbara Fahle
    Foto: Barbara Fahle

 

cresc… Biennale für Moderne Musik Frankfurt Rhein Main ist ein Festival von Ensemble Modern und hr-Sinfonieorchester in Kooperation mit dem Internationalen Musikinstitut Darmstadt (IMD) und der Alten Oper Frankfurt.

Foto (Stargate im Header Startseite): © Warner Bros.