Forum für die Nachwuchsförderung
9. bis 15. April 2014
Wiesbaden


Mit dem vom Kulturfonds Frankfurt RheinMain maßgeblich unterstützten East-West Talent Lab schafft goEast ein neues Forum für die Nachwuchsförderung. Das Lab setzt sich für die Vernetzung von jungen Filmschaffenden, KünstlerInnen und FilmstudentInnen aus den mittel- und osteuropäischen Ländern und Deutschland (mit Schwerpunkt Rhein-Main-Region) ein.

Neben der Vernetzung und Weiterbildung sind die Suche und Auszeichnung der Talents zentrale Bestandteile des East-West Talent Labs. Damit verbunden ist die Präsentation künstlerisch herausragender Arbeiten. Diese Ziele werden durch die folgenden vier Programmbereiche nachhaltig umgesetzt:

Screen: Im Zentrum des Labs steht der Experimentalfilm- und Videokunstwettbewerb mit elf wegweisenden Beiträgen junger KünstlerInnen, die im Rahmen eines Kurzfilmprogramms oder als Videoinstallationen präsentiert werden. Der beste Beitrag wird von einer namhaft besetzten Jury am Dienstag, 15. April mit dem Open Frame Award in Höhe von 5.000 Euro ausgezeichnet.

Meet: Die LabteilnehmerInnen erhalten reichlich Gelegenheit zum Austausch- und Networking: Sowohl untereinander als auch mit BranchenvertreterInnen können sie ihre Projektideen Interessierten in Einzelgesprächen vorstellen bzw. selbst potentielle Koproduktionsprojekte finden. Insbesondere die Kontaktaufnahme zu den in der Region ansässigen FernsehredakteurenInnen (ZDF, arte, 3sat) bietet Chancen.

Learn: In einem umfangreichen Workshop- und Masterclassangebot vermitteln ExpertInnen wichtige Kernkompetenzen der Film- und Videokunstbranche.

Present: Die TeilnehmerInnen pitchen ihre Projektideen öffentlich und erhalten das direkte Feedback einer Fachjury. Der besten Projektidee winkt am Ende der neu geschaffene goEast Development Award in Höhe von 3.500 Euro. Die Preisübergabe erfolgt bei der offiziellen Preisverleihung.