ab Ende April Vorkonzerte in der Region
7. bis 10. Juni 2012
Alte Oper Frankfurt, Frankfurter Festhalle, Frankfurt am Main

Die Epoche der Romantik gilt als Gründungszeit der Chöre und Chorverbände. Zu diesen zählt der seit 1862 existierende, heute etwa 20.000 Chöre umfassende Deutsche Chorverband. Die Dachorganisation von rund 700.000 Sängerinnen und Sängern hatte 2008 in Bremen ein erstes gemeinsames Chorfest veranstaltet. Für das zweite Deutsche Chorfest konnte nun Frankfurt am Main gewonnen werden, wo etwa 400 Chöre mit insgesamt 20.000 aktiven Sängerinnen und Sängern erwartet werden.

  • Plakat „Deutsches Chorfest Frankfurt 2012“, © Gestaltung: Gerd Helfferich
    Plakat „Deutsches Chorfest Frankfurt 2012“, © Gestaltung: Gerd Helfferich
  • Alte Oper Frankfurt, © Foto: Moritz Puschke
    Alte Oper Frankfurt, © Foto: Moritz Puschke

Chorlied und Oratorium sind die charakteristischen Gattungen für die Chormusik der Romantik – die vom Kulturfonds initiierten und geförderten Konzerte spiegeln das deutlich wider. Bereits ab Mitte Mai ist eine Reihe von Sonder- und Vorkonzerten mit Chormusik der Romantik auch in den Städten der Region geplant. In Bad Homburg, Darmstadt und Hofheim sollen jüngst erforschte, selten dargebotene oder in Vergessenheit geratene Werke in hochkarätiger Besetzung aufgeführt werden.

Die beiden Mitsingkonzerte des Chorfests dürften zu den Höhepunkten zählen: In der Alten Oper Frankfurt wird unter Begleitung des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters Felix Mendelssohns „Elias“ gesungen; in der Frankfurter Festhalle erklingt eine Zeitreise durch 150 Jahre Chormusik in Deutschland – freudiger Anlass dafür ist das 150. Gründungsjubiläum des Deutschen Chorverbands.

Nachfolgend finden Sie aktuelle Termine:

22. April 2012, 17.00 Uhr, main_forum der IG Metall in Frankfurt
Landesjugendchor Hessen, Leitung: Jürgen Faßbender und Axel Pfeiffer
Werke von Max Reger, Robert Schumann, Franz Schubert u.a.

13. Mai 2012, 18.00 Uhr, Johanneskirche Darmstadt
Chor der TU Darmstadt, Leitung: Jan Schumacher
Werke von Franz Liszt, Gabriel Fauré, Giacomo Puccini u.a.

20. Mai 2012, 17.00 Uhr, Kurhaus Wiesbaden
Camerata Musica Limburg, Leitung: Jan Schumacher
Cantabile Limburg, Leitung: Jürgen Faßbender
„Die letzten Romantiker“
Werke von Max Reger, Richard Strauss, Mathieu Neumann u.a.

26. Mai 2012, 19.00 Uhr, Laurentiuskirche Usingen
27. Mai 2012, 19.30 Uhr, Kath. Marienkirche Bad Homburg
Alsfelder Vokalensemble, Leitung: Wolfgang Helbich
„Geistliche Chormusik der Romantik“
Werke von Johannes Brahms

3. Juni, 17.00 Uhr, Pfarrkirche St. Franziskus Kelkheim
Sinfonischer Jugendchor „Simón Bolívar“ („El Sistema“)
Leitung: Lourdes Sánchez
Werke der Romantik aus Deutschland und Venezuela