20. April bis 8. Juli 2012
Frankfurter Kunst­verein, MMK Museum für Moderne Kunst, MMK Zollamt Frankfurt am Main


Während der RAY 2012 Fotografieprojekte Frankfurt / RheinMain werden 200 Tage lang an etwa 12 Orten der Region herausragende internationale Werke der zeitgenössischen Fotografie und Videokunst präsentiert, entdeckt und diskutiert.

Auf Initiative des Kulturfonds haben sich für RAY 2012 neun renommierte Institutionen zusammengeschlossen: Art Collection Deutsche Börse, Darmstädter Tage der Fotografie, DZ BANK Kunstsammlung, Fotografie Forum Frankfurt, Frankfurter Kunstverein, MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main, das Städel Museum, das Stadtmuseum Hofheim und die Marta Hoepffner-Gesellschaft für Fotografie.

  • Simon Norfolk, Former teahouse in a park next to the Afghan Exhibition of Economic and Social Achievements in Kabul, 2001, © Foto: Simon Norfolk
    Simon Norfolk, Former teahouse in a park next to the Afghan Exhibition of Economic and Social Achievements in Kabul, 2001, © Foto: Simon Norfolk
  • Viktoria Binschtok, aus der Serie „Suspicious Minds“, 2009, © Foto: Viktoria Binschtok
    Viktoria Binschtok, aus der Serie „Suspicious Minds“, 2009, © Foto: Viktoria Binschtok

Diese einzigartige Kooperation repräsentiert den auf großer Kompetenz beruhenden Sammlungsreichtum im Rhein-Main-Gebiet.

„Making History“, die Zentralausstellung von RAY 2012, wird zeitgenössische Positionen ins Zentrum stellen, die sich mit einer aktuellen, fotografischen Version des Historienbildes auseinandersetzen.

Weitere Informationen
www.ray2012.de
www.mmk-frankfurt.de
www.fkv.de

Film-Credits
Produktion: Group.IE GmbH, Frankfurt
Regie: Angela Schmitt-Gläser
Kamera: Simon Hebler
Ton und Schnitt: Julius Borchers
Musik: Michael Seitz
Mischung: Schleuse 15, Parviz Mir-Ali