Broschüre „Theatersommer RheinMain“ des Kulturfonds Frankfurt RheinMain führt durch den aktuellen Spielplan der regionalen Spielstätten

Der Sommer steht endlich vor der Tür und damit startet auch die diesjährige Saison der renommierten Sommertheater in der Rhein-Main-Region: Die Broschüre „Theatersommer RheinMain“, die in diesen Tagen vom Kulturfonds Frankfurt RheinMain herausgegeben wird, gibt einen Vorgeschmack, wie vielfältig, bunt und spannend auch in diesem Jahr das Programm der herausragenden regionalen Spielstätten ist und welch‘ wunderschöne Sommertage und ‑abende man dort erleben kann. Mit redaktionellen Beiträgen zu den Veranstaltungsorten sowie dem aktuellen Spielplan werden die Burgfestspiele Bad Vilbel, die Brüder-Grimm-Festspiele Hanau, die Burgfestspiele Eppstein, die Darmstädter Residenzfestspiele, die Sommerfestspiele Wiesbaden sowie Barock am Main in Frankfurt-Höchst beworben. „Wir laden alle kultur- und freizeitinteressierten Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein, unsere Region und Kulturlandschaft durch die Sommertheater von Bad Vilbel bis Darmstadt, von Hanau bis Eppstein und von Wiesbaden bis Frankfurt-Höchst noch besser kennenzulernen“, erklärt der Geschäftsführer des Kulturfonds, Dr. Helmut Müller, im Zuge der Herausgabe.

Leserinnen und Leser können sich mit Hilfe der Broschüre über die gesamte Spielzeit von Mai bis September hinweg schnell und unkompliziert einen Überblick verschaffen, welche spektakulären Theaterstücke, Konzerte, Musicals und Opern für Jung und Alt an den einzelnen Festspielorten aufgeführt werden und wie man am besten Eintrittskarten erwirbt. Die Broschüre, die über die gesamte Saison an den verschiedenen Spielorten ausliegt, kann ab sofort unter presse@kulturfonds-frm.de angefordert werden. Zudem wird sie am kommenden Dienstag, 17. Mai 2016, als Zeitungsbeilage mit einer Auflage von knapp 385.000 Exemplaren im Großraum Frankfurt Rhein-Main verteilt.

Download der Broschüre